Pressemitteilung: Anmeldung von Hunden und Übermittlung von Zählerständen

Autor: Ines Dankert

Gemeinde Ascheberg                                                                    Plön, den 01. Dezember 2014


Pressemitteilung der Gemeinde Ascheberg

Anmeldung von Hunden und Übermittlung von Zählerständen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wer mit offenen Augen durch die Gemeinde geht, kann schnell den Eindruck gewinnen, dass es hier eine Vielzahl von Hunden gibt. Wenn man dann die Anzahl angemeldeten Hunden betrachtet, wächst die Vermutung, dass längst nicht alle Hunde angemeldet sind.
Die Gemeinde Ascheberg erwägt aus diesem Grunde zeitnah eine Hundebestandsaufnahme vor Ort durchzuführen.
Bürgerinnen und Bürgern, die es bisher versäumt haben, ihren Hund/ihre Hunde anzumelden, wird dringend empfohlen, dieses noch im Jahr 2014 im Steueramt der Stadt Plön nachzuholen, um so einem möglichen Bußgeld zu entgehen.


Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass die Gemeinde Ascheberg in der vergangenen Woche Ablesekarten für den Stand der Wasseruhren versandt hat.
Erstmalig besteht nun die Möglichkeit, dass die Zählerstände per Internet mitgeteilt werden können. Auf der Internetseite der Stadt Plön (www.ploen.de) finden Sie dazu auf der rechten Seite unter „virtuelles Rathaus“ den Punkt „Übermittlung von Zählerständen“.
Für die Übermittlung Ihrer Daten benötigen Sie neben Ihrem Namen und Ihrer Anschrift lediglich Abnehmernummer, Zählernummer sowie Zählerstand in m³.
Informationen zu beiden Themen erhalten Sie im Steueramt unter 04522 505-729.
 

Hier können Sie diese Pressemitteilung als PDF herunterladen.