Plakatierungen

Was benötigen Sie?

Formloser Antrag mit:

  • Name und Adresse der/des Antragstellers/in
  • Zweck der Veranstaltung und Termin
  • Zeitraum der Werbung
  • Anzahl der Stellschilder

Wichtig:

Bei Werbung für gewerbliche Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die

Ströer Deutsche Städte Medien GmbH, Niederlassung Kiel
Straße:
Eggerstedtstraße 1
PLZ/Ort:
24103 Kiel


Bei Werbung für gemeinnützig anerkannte Vereine, Verbände und Organisationen richten Sie Ihre Bewerbung bitte an das Ordnungsamt der Stadt Plön.

Auflagen:

Die Plakatstelltafeln sind so aufzustellen, dass der Straßenverkehr nicht behindert oder gestört wird. An Straßenkreuzungen oder -einmündungen dürfen keine Stelltafeln aufgestellt werden.
Gemäß § 33 Abs. 2 der Straßenverkehrsordnung ist Werbung an Verkehrszeichen oder -einrichtungen (z.B. Ampelanlagen oder Verkehrsgitter) unzulässig.

An den Bäumen im Bereich des Marktplatzes und der Lübecker Straße dürfen keine Plakatstelltafeln angebracht werden. Im übrigen Stadtgebiet ist darauf zu achten, dass die Stelltafeln nicht mit Draht, Nägeln o. ä. an Bäumen befestigt werden.

Es ist verboten, Plakatstelltafeln mit Draht an Straßenlaternen anzubringen.

Im Bereich Fußgängerzone (Wentorper Platz, Lange Straße und Markt) dürfen insgesamt höchstens fünf Stellschilder aufgestellt werden.

An den Ortseinfahrten der Bundesstraße 76 und 430 - ab Ortstafel in einer Länge von 400 m - dürfen insgesamt höchstens 3 Stellschilder aufgestellt werden.

Außerhalb der Ortsdurchfahrt Plön ist das Aufstellen von Plakatstelltafeln verboten. Die Begrenzung der Ortsdurchfahrt stellen die Ortstafeln dar.

Die Plakatstelltafeln sind auf ihren ordnungsgemäßen Zustand zu überprüfen. Spätestens zwei Tage nach Ablauf des genehmigten Zeitraumes sind alle Stelltafeln zu entfernen.
Danach werden die Schilder von Mitarbeitern des Bauhofes der Stadt Plön kostenpflichtig entfernt.

Den Weisungen der Polizei, die aus Verkehrssicherheitsgründen notwendig werden, ist unverzüglich Folge zu leisten.

Hinweise:

Für alle im Zusammenhang mit der erteilten Sondernutzungserlaubnis entstehenden Personen- und Sachschäden haften Sie als Erlaubnisinhaber.
Ein Verstoß gegen die vorstehenden Auflagen kann zum sofortigen Widerruf der Erlaubnis führen und ordnungsbehördlich geahndet werden.



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email VCard Name Telefon Fax
E-Mail V-Card Telefon +49 4522 505-759 Fax +49 4522 505-99759






zuständiges Amt:

Stadtverwaltung Plön
Straße:
Schloßberg 3-4
PLZ/Ort:
24306 Plön