Satzung über die Änderung der Gebührensatzung für die Benutzung von Obdachlosenunterkünften in der Stadt Plön, 1. Nachtrag

Autor: Eckhard Frahm

Bekanntmachung der Stadt Plön

Satzung über die Änderung der Gebührensatzung für die Benutzung von Obdachlosenunterkünften in der Stadt Plön, 1. Nachtrag
 

Aufgrund des § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein und der §§ 1 und 6 des Kommunalabgabengesetzes des Landes Schleswig-Holstein in der zurzeit gültigen Fassung wird nach Beschlussfassung durch die Ratsversammlung vom 13. Dezember 2006 folgende Änderungssatzung beschlossen:


Artikel I

§ 3 erhält folgende Fassung:
Gebühren

Für die Benutzung der Obdachlosenunterkünfte sind folgende Gebühren zu entrichten:
A. Stadteigene Obdachlosenunterkünfte:
- Gartenstraße 9/11
3,19 € je m² und Monat

Zuzüglich zu der Benutzungsgebühr wird eine Betriebs- und Heizkostenpauschale in Höhe von 3,92 €/m²/Monat erhoben.

- Gartenstraße 13/15
3,19 € je m² und Monat

Zuzüglich zu der Benutzungsgebühr werden Betriebs- und Heizkostenvorauszahlungen erhoben, deren Abrechnung einmal jährlich nach der Zweiten Berechnungsverordnung durchgeführt wird.

B. Gebühren bei Wiedereinweisung:
Im Falle der Wiedereinweisung in die bisherige Mietwohnung werden Gebühren in Höhe der von der Stadt Plön an den Vermieter zu zahlenden Miete einschl. der Nebenkosten sowie sonstiger vom Vermieter geforderter und anerkannter Kosten (z.B. Ansprüche aufgrund vom Gebührenschuldner und / oder seiner Erfüllungsgehilfen verursachten Schäden) erhoben.

Artikel II

§ 4 erhält folgende Fassung:
Gebührenpflichtiger Personenkreis

(1) Gebührenschuldner sind die in die Räumlichkeiten nach § 3 eingewiesenen Personen.

(2) Werden mehrere Personen in eine Obdachlosenunterkunft eingewiesen, so haften diese gesamtschuldnerisch.
Zur Zahlung der vollen Gebühr ist ferner jeder verpflichtet, der sich, ohne im Besitz einer Einweisungsverfügung der örtlichen Ordnungsbehörde zu sein, Zugang zu einer Obdachlosenunterkunft verschafft und diese in Benutzung genommen hat.

Artikel III

Diese Änderungssatzung tritt am 01. Januar 2007 in Kraft.

Plön, den 13.12.2006

S T A D T P L Ö N
- Der Bürgermeister -
-L.S.-
gez. Unterschrift

(Jens Paustian)

Bekanntmachung herunterladen

 

PLÖN SEENREICH geht online

23.03.2020
Früher als geplant geht die neue Homepage der Stadt Plön online. Unter www.ploen.de finden Plöner, Gäste und Interessierte alle Infos. Mehr...



Einkaufstaschen-Spende der Twietendeel für das „Corona-Hilfetelefon für Nachbarschaftshilfe“ in Plön

23.03.2020
Dr. Birgit Böhnke, Inhaberin der Twietendeel – Taschen und Accessoires in Plön hat für die Helfer*innen der des „Corona-Hilfetelefon für Nachbarschaftshilfe“ 25 Einkaufstaschen gespendet. Mehr...



Gemeinsam gegen den Corona-Virus Plöner*innen helfen Plöner*innen

20.03.2020
Die Stadt Plön möchte auch in dieser schwierigen „Corona“-Zeit helfen und sucht Helfer*innen! Mehr...



Besuche der Bürgervorsteherin fallen bis auf Weiteres aus

16.03.2020
Bürgervorsteherin Gräfin von Waldersee besucht sehr gerne die Alters- und Ehejubilare in der Stadt Plön zum jeweiligen Geburtstag bzw. Jubiläum. Mehr...



Schließung der Offene Ganztagsschule und Jugendzentrum

13.03.2020
Offene Ganztagsschule und Jugendzentrum bleiben voraussichtlich bis Ende der Osterferien – bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen Mehr...



Schließung städitscher Einrichtungen

13.03.2020
Städtische Einrichtungen bleiben voraussichtlich bis Ende der Osterferien – bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen Mehr...