Neuer Schiedsmann für Bezirk Plön II (West) tritt Amt an

Das Bild zeigt den neuen Schiedsmann Jörn Mißfeldt  Wie berichtet, hat die Plöner Ratsversammlung den pensionierten Soldaten Jörn Mißfeldt zum neuen Schiedsmann gewählt. Der Direktor des Amtsgerichts Plön hat ihm am 07.08.2017 den Eid abgenommen, die Arbeit kann nun in seinem Bezirk Plön II (West) beginnen.
Der seit 2014 pensionierte Jörn Mißfeldt wollte eigentlich als Schöffe tätig werden, fand allerdings auch die Aufgabe als Schiedsperson spannend und nimmt die neue Herausforderung dieses Ehrenamtes gerne an.
Herr Walter Hof, als pensionierter Polizist, ist seit 2004 verantwortlicher Schiedsmann für den Bezirk Plön I (Ost) und hat schon diverse Schlichtungsverhandlungen geführt. Darüber hinaus ist er langjähriges Vorstandmitglied der Bezirksvereinigung Kiel und auch in dieser Funktion Beisitzer beim Amtsgericht Plön.
Seit dem Rücktritt des bisherigen Schiedsmannes für den Bezirk II hat Walter Hof das Amt kommissarisch wahrgenommen und wird nun Jörn Mißfeldt mit seinen Erfahrungen beratend zur Seite stehen.
Schiedspersonen sind zuständig für viele Privatklagedelikte und Zivilstreitigkeiten. Einer Person wurde von einer anderen etwas zugefügt, sie möchte einen Schaden ersetzt haben oder sie möchte, dass die andere Person etwas tut oder unterlässt. Durch den Gang zum Schiedsamt kann eine Auseinandersetzung unbürokratisch und kostensparend beigelegt werden. Die Kontaktmöglichkeiten sind auf der Internetseite www.ploen.de unter dem Begriff Schiedsamt einsehbar oder können beim Ordnungsamt der Stadt Plön, Frau Taube, Tel. 04522 505-736 nachgefragt werden.

Bildquelle: Stadt Plön

Hier können Sie diese Pressemitteilung als PDF herunterladen.